Pik Lenin

vom 24.07.-22.08.2010

Das kleine Team besteht aus Andreas Drechsler (Klexel),

 und Toralf Dörre. Durch die politische Lage in Kirgistan haben Michael Strenzke und Dieter Kneist abgesagt.

Klexel hat den Gipfel vom Pik Lenin erreicht. Ich habe in einer Höhe von 6540 m aufgegeben.

Ich konnte nicht so schnell akklimatisieren und die Handschuhe waren an diesem Tag nicht warm genug.

Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h sind schon heftig.

Akklimatisationstour am zweiten Tag.

Gipfel vom Pik Petrovski (4829m) erreicht.

 

Am 12.08. stehe ich mit Klexel auf dem

6148m hohem Pik Razdelnaja.

Wir warten 6 Tage in Lager 3 (6130m)

auf besseres Wetter.

 

Letztes Frühstück im Lager 1.

Das Wetter ist Extraklasse.

Nur unsere Flüge warten nicht.