Tag 10

Warum ich noch keine Pickel am Hintern habe? Ganz einfach, ich habe eine sehr liebe Nachbarin Regina, die mir aus Echtfell in 14 tägiger Handarbeit einen Sattelbezug gedingst (gestrickt, gehäkelt, geknüpft) hat. Das ist der Grund. Danke Regina!!! Ich benutze ihn auch für jede andere Sitzgelegenheit.
Sooo, frisch geduscht ist alles noch besser. Nur eins kann ich nicht und das ist, mit kaltem Wasser Zähne putzen. Da mache ich früh und abends Wasser warm. Ja – hat jeder so sein Luxus.
Hallo Mutti! Dein Honig ist noch nicht alle! Honig im Glas ist mein zweiter Luxus. Der dritte ist früh Cappuccino!
Ein so genannter Luxusurlaub.

Alter Schwede, was war denn die Nacht los. Ohne meinem Jeti Daunenschlafsack 900g wäre jetzt Schluss. Ich habe mir den Rucksack unter die Isomatte gelegt und die exotische Nussmischung von meiner Schwester aufgefuttert.

Das ist nur frech! Aber es merkt ja keiner.

frische Frühlingszwiebeln, Würstchen, Eier und … Und einiges hat 200 Kronen gekostet.
Habe nur Spiritus bekommen und den kann der Kocher nur halb mit Benzin. Dann, Schreck lass nach, ging nichts mehr. Die Düse war nur verstopft.
1000 Kronen am Automaten gezogen – für eine Übernachtung mit Strom. Der wird trotz der 100 km am Tag langsam knapp.

volle Distanz: 101,71 km
Maximale Höhe: 209 m
Minimale Höhe: 83 m
Gesamtanstieg: 791 m
Gesamtabstieg: -692 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 17.70 km/h
Gesamtzeit: 08:14:40
Download

Silke
Hallo lieber Toralf, die Kinder (Emmi und Chiara) basteln unten im Wozi ganz friedlich, also Zeit für Omma, mal kurz nach Dir zu schauen; kannste Dich noch an Deinen ersten Kommentar erinnern, da war Dir der Schlafsack zu dick, zum Glück hast Du ihm die Treue gehalten, das sieht ja „hu“ aus, ich hab grad mal in die Wetterkarten für Schweden geschaut (auch bei uns ist das Wetter überhaupt nicht prickelnd), in den nächsten Tagen bleibt es dort offenbar ganz schön kalt, aber Du bis ja so einiges gewöhnt, da mache ich mir keine Sorgen; aber: es gäbe auch Pensionen (vielleicht doch einmal der Gesundheit zuliebe?)…Das mit dem Tageslimit von 10,00 € ist so ne Sache, zumal es in Norwegen auch ganz schön teuer ist; wir alle wollen, dass Du Dein Ziel gesund und munter und vor allem mit viel Spaß an der Freude erreichst, also pass auf Dich auf und wenn das Wetter oder Geist und Körper eine Überschreitung des Limits fordern, dann denk eher an Dich als an das Geld, denn, Du hast genug Sponsoren, uns natürlich auch, ist doch klar …

BettinaUnd es kommt noch doller was das Wetter betrifft. Wenn du weiter so schnell unterwegs bist, ist noch tiefster Winter am Nordkap und die weißen Nächte wirst du nicht mal auf der Rückfahrt erleben. Wie sagte man uns früher immer: zieh dir warme Unterhosen an. Du hast ja dein Schafsfell! Und die paar Grad wirst du wohl abkönnen, habe doch nicht geträumt, dass du schon im Schnee gezeltet hast.

Anfang  zurück  weiter  Tag20  Tag50